Discussion:
Schweizer Illustrierte / Schober spamt mal wieder
(zu alt für eine Antwort)
Paula Bold
2012-03-11 11:36:08 UTC
Permalink
Hallo zusammen,

dass Schober (bzw. xprofiler) die Kundenadressen der UPC Cablecom
"verwendet", um ihren Newsletter zu versenden, dürfte inzwischen bekannt
sein.
In diesen Tagen schlug neuerdings ein Newsletter für die "Schweizer
Illustrierte" über Schober / xprofiler ein, bei dem Name und E-Mail
Adresse eindeutig vom Versandhaus Ackermann stammt.

Selbstredend hat es nie ein Double Opt-In, nicht einmal bei der
ursprünglichen Registrierung bei Ackermann, bei dieser Adresse gegeben.

PB


Return-Path: <schweizer-***@schober-news.ch>
X-FXIT-IP: IPv4[95.168.205.240] Epoch[1331385861]
Received: from [95.168.205.240] ([95.168.205.240:35114]
helo=xpmsp68.xprofiler.ch)
by zhhdzmsp-mxin34.bluewin.ch (envelope-from
<schweizer-***@schober-news.ch>)
(ecelerity 2.2.3.46 r()) with ESMTP
id 9D/BD-19425-5065B5F4; Sat, 10 Mar 2012 13:24:21 +0000
From: Schweizer Illustrierte <schweizer-***@schober-news.ch>
Reply-To: Schweizer Illustrierte <schweizer-***@schober-news.ch>
To: xxx
Message-ID: <***@xprofiler.ch>
Subject: =?utf-8?Q?Schnupper-Abo:_Exklusiv_f=C3=BCr_Frauen_mit_Lifestyle!?=
Stefan Heimers
2012-03-25 19:17:38 UTC
Permalink
Post by Paula Bold
Selbstredend hat es nie ein Double Opt-In, nicht einmal bei der
ursprünglichen Registrierung bei Ackermann, bei dieser
Bei mir ist Spam für BlickTV und das Dolder Grand in Zürich über Schober-
News gekommen. Ich wundere mich schon, dass solch namhafte Unternehmen mit
solch dubisoen Dienstleistern zusammenarbeiten. Wahrscheinlich steht es bei
denen finanziell nicht zum Besten.

Stefan
Paula Bold
2012-03-25 21:34:34 UTC
Permalink
Post by Stefan Heimers
Post by Paula Bold
Selbstredend hat es nie ein Double Opt-In, nicht einmal bei der
ursprünglichen Registrierung bei Ackermann, bei dieser
Bei mir ist Spam für BlickTV und das Dolder Grand in Zürich über Schober-
News gekommen. Ich wundere mich schon, dass solch namhafte Unternehmen mit
solch dubiosen Dienstleistern zusammenarbeiten. Wahrscheinlich steht es bei
denen finanziell nicht zum Besten.
der BlickTV und der Dolder Spam seitens Schober ist hier auch
eingetroffen. Aber auf der Mail Adresse, die Schober / Xmailer von UPC
Cablecom für ihre Kunden-Newsletter erhalten hatte.

Für die Schweizer Illustrierte verwendete Schober dann die Ackermann
Kundendaten.

Gruss
PB
Felix Rauch
2012-03-26 01:45:23 UTC
Permalink
Post by Paula Bold
Post by Paula Bold
Selbstredend hat es nie ein Double Opt-In, nicht einmal bei der
urspr?nglichen Registrierung bei Ackermann, bei dieser
Bei mir ist Spam f?r BlickTV und das Dolder Grand in Z?rich ?ber Schober-
News gekommen. Ich wundere mich schon, dass solch namhafte Unternehmen mit
solch dubiosen Dienstleistern zusammenarbeiten. Wahrscheinlich steht es bei
denen finanziell nicht zum Besten.
Vielleicht wurden sie eingesaeuselt?
Post by Paula Bold
der BlickTV und der Dolder Spam seitens Schober ist hier auch
eingetroffen. Aber auf der Mail Adresse, die Schober / Xmailer von UPC
Cablecom f?r ihre Kunden-Newsletter erhalten hatte.
F?r die Schweizer Illustrierte verwendete Schober dann die Ackermann
Kundendaten.
Kannst du das einigermassen belegen? Es waere vielleicht fuer die
Auftraggeber interessant zu wissen, dass die Adressdaten fuer ihre
Mailings auf unsaubere Art und Weise erstellt wurden.

- Felix
--
Felix Rauch, http://www.trash.net/~xilef/
This article contains my personal view only! Use of my addresses for marketing
purposes is hereby strictly prohibited according to applicable laws.
Paula Bold
2012-03-26 18:38:23 UTC
Permalink
Post by Felix Rauch
Post by Paula Bold
der BlickTV und der Dolder Spam seitens Schober ist hier auch
eingetroffen. Aber auf der Mail Adresse, die Schober / Xmailer von UPC
Cablecom f?r ihre Kunden-Newsletter erhalten hatte.
F?r die Schweizer Illustrierte verwendete Schober dann die Ackermann
Kundendaten.
Kannst du das einigermassen belegen? Es waere vielleicht fuer die
Auftraggeber interessant zu wissen, dass die Adressdaten fuer ihre
Mailings auf unsaubere Art und Weise erstellt wurden.
ja, ich denke schon. Sonst würde ich das nicht öffentlich posten.

In beiden Fällen wurde eine Kombination von Anrede "Herr Sowieso" und
Mail-Adresse verwendet, die vernünftigerweise nur Cablecom bzw.
Ackermann wissen kann. Die Kombination wurde sonst nie verwendet. Und
speziell, weil die Kombination bei Ackermann überhaupt nicht stimmt.

PB
Felix Rauch
2012-03-27 01:23:02 UTC
Permalink
Post by Felix Rauch
Post by Paula Bold
der BlickTV und der Dolder Spam seitens Schober ist hier auch
eingetroffen. Aber auf der Mail Adresse, die Schober / Xmailer von UPC
Cablecom f?r ihre Kunden-Newsletter erhalten hatte.
F?r die Schweizer Illustrierte verwendete Schober dann die Ackermann
Kundendaten.
Kannst du das einigermassen belegen? Es waere vielleicht fuer die
Auftraggeber interessant zu wissen, dass die Adressdaten fuer ihre
Mailings auf unsaubere Art und Weise erstellt wurden.
ja, ich denke schon. Sonst w?rde ich das nicht ?ffentlich posten.
In beiden F?llen wurde eine Kombination von Anrede "Herr Sowieso" und
Mail-Adresse verwendet, die vern?nftigerweise nur Cablecom bzw.
Ackermann wissen kann. Die Kombination wurde sonst nie verwendet. Und
speziell, weil die Kombination bei Ackermann ?berhaupt nicht stimmt.
Hatte ich auch mal, sowas. Ich empfehle dir, wenn du einen kleinen
Unterschied machen willst, dass brieflich an die Auftraggeber und/oder
die urspruenglichen "Besitzer" der Daten zu schicken. Die koennen dem
dann nachgehen und/oder Schober naechstes Mal meiden.

- Felix
--
Felix Rauch, http://www.trash.net/~xilef/
This article contains my personal view only! Use of my addresses for marketing
purposes is hereby strictly prohibited according to applicable laws.
Benoit Panizzon
2012-03-30 08:06:57 UTC
Permalink
Auch hier sind von xprofiler wieder emails eingetroffen welche für ein
Tracking Unternehmen im Emmental werben.

Schober sagt, der Kunde habe die Emailadressen im xprofiler System
importiert und kann auch den genauen Zeitpunkt nennen.

Der Kunde von xprofiler kann sich das nicht erklären, denn er findet nicht
heraus, wie die Emailadressen in seinen Bestand gekommen sind. Er war zwar
der Meinung Schober habe diese geliefert, aber Schober hat ihm offenbar das
Gegenteil bewiesen.

Gruss
-Böni-
Florian Spisla
2012-04-04 15:50:30 UTC
Permalink
Vielleicht hat ja jemand Lust, mal den Insider zu spielen?

Schober sucht Leute:
http://www.ronorp.ch/zuerich/inserate/marketing-medienjobs-zuerich.500

Flo *Die Bude von innen her auflösen :-)* rian
--
In die Kirche ging ich morgens, um Komödien zu schauen,
abends ins Theater, um mich an der Predigt zu erbauen.
***Heinrich Heine
Loading...